SebnitzerMTB-Cup

Bericht und Ergebnisse 2016

 

Laufradrenner und 212 Teilnehmer beim 25. Sebnitzer MTB-Cup-Marathon am 1. Mai 2016

Beim zweiten Lauf des Peklo Severu Cups (Hölle des Nordens) wurde sprichwörtlich eine Grenze überschritten. Erstmalig  gibt es eine intensive Zusammenarbeit mit den tschechischen Machern des Peklo Severu Cups, der aus sieben Läufen besteht. Und erstmalig findet ein Lauf in Deutschland statt - hier bei uns in Sebnitz !  Die Teilnehmerzahl bestand jeweils zu Hälfte aus tschechischen und deutschen Sportlern, das muss erst mal einer nachmachen!
So ziemlich genau um 12 Uhr standen 140 Teilnehmer im Hauptrennen unter den Startbogen und warteten in einer komischen Stille auf den Start. Dann setzte  sich das aus Frauen, Männern und Senioren bestehende Feld mit einer großen Staubwolke in Bewegung – eine endlose Schlange durchs Gelände, Reifendonnern, Gänsehautfeeling!!
Das kürzeste und emotional aufregendste Rennen fand wohl um 12:10 Uhr statt, 12 Laufradrenner im Alter von 0-3 Jahre standen an den Start und waren heiß eine Runde um das Skiheim zu brettern. Unter riesen Getöse gings los, das war ein Gaudi und Gewinner waren die 12 Spatzen alle gemeinsam, es  gab für jeden einen Preis! Ein unbezahlbares Erlebnis!
Nach 2 h und 9 min erreichte der Sieger der Männer das Ziel, 48 km mit ca. 1400 Hm hatte er absolviert – Respekt!
Wir als Verein möchten uns bei allen Unterstützern und Sponsoren bedanken, diese tragen wesentlich dazu bei diese Veranstaltung zu realisieren.

SRV 1897 e.V.

Ergebnislisten 2016 (XLS-Datei)

 

Gefördert durch den Freistaat Sachsen Impressum / Datenschutz